Das Kaninchen – 2,5 Einakter

Produktion

2,5 Einakter
Das Kaninchen
von Dieter Bauer (Aufführungsrechte: deutscher theaterverlag)
Kidnapping für Anfänger
von Wolfang Stock (Aufführungsrechte: mein-theaterverlag)
Der Überfall
von Kai Hicks (Aufführungsrechte: Kai Hicks)

Regie: Kai Hicks

Spielorte: Effretikon, Winterthur
Spieldaten: März 2019

 

Das Kaninchen

Mitwirkende:
Verena Wilke: Claudia Bolliger
Lena Kaminski: Alana Fry
Dora Kaminski: Marion Hüsser
Peter Kaminski: Dieter L. Müller
Heinz Wilke: Francesco Piccoli
Waldo (ein Hund)

Stückinhalt:
Den Garten in Schuss zu halten will gelernt sein, doch die Wilkes nehmen das nicht so genau und überlassen ihren Garten völlig der Natur. Sehr zum Ärgernis ihrer lieben Nachbarn, den Kaminskis. Als auch noch das Kaninchen der Naturgärtner tot im Garten der Kaminskis auftaucht, ist das Chaos perfekt.

Galerie:

Kidnapping für Anfänger

Mitwirkende:
Frau Endermann: Claudia Bolliger
Janine: Marion Hüsser
Max: Christian Kempe

Stückinhalt:
Max und Janine sind finanziell völlig am Ende; sie haben keine Arbeit und bald auch kein Dach mehr über dem Kopf. Da helfen nur noch illegale Mittel, denken sie sich, und entführen prompt die Frau eines Millionärs. Doch der Millionär weigert sich ein Lösegeld zu bezahlen und die Entführte denkt nicht daran, sich wieder nach Hause bringen zu lassen. Eine Komödie über Freud und Leid zweier Hobby-Kidnapper.

Galerie:

Der Überfall

Mitwirkende:
Kundin: Claudia Bolliger
Bote/Kundin: Alana Fry
Bankräuber:
Kai Hicks
Putzfrau: Marion Hüsser
Max: Christian Kempe
Peter Kaminski: Dieter L. Müller
Bankangestellter: Francesco Piccoli

Stückinhalt:
Der Theaterabend ist noch nicht zu Ende, denn das Ensemble wird von Max genötigt, die Vorgeschichte zu „Kidnapping für Anfänger“ zu improvisieren. Eine Groteske über die Irrungen und Wirrungen in einer Bankfiliale, wo das Geld nicht ganz so sicher ist, wie man es erwarten dürfte.

Galerie: