Wir wagen den Neustart

Nach der langen Zwangspause stehen die Zeichen günstiger als auch schon. Der Verein Kleine Bühne Effretikon hat sich entschlossen, Anfang nächsten Jahres mit einem neuen Theaterprojekt zu starten, um es im Oktober zur Aufführung zu bringen.

Wir werden aufgrund der äusseren Situation und interner Veränderungen vorerst zu unserem langjährigen Konzept zurückzukehren: Anstelle des abendfüllendes Stückes „Der Revisor“ mit grosser Besetzung, wie es für unser Jubiläumsjahr geplant war, werden wir einen Theaterabend mit zwei oder drei Einaktern gestalten, wie wir es in der Vergangenheit oft erfolgreich getan haben.

Das gibt uns die nötige Flexibilität, um auf Ressourcen Rücksicht zu nehmen und flexibel zu bleiben, was Termine und Spielstätten angeht.

Die Vorbereitungen sind angelaufen: Wir sind auf der Suche nach Regiesseur*innen, nach Stücken, nach Mitspielern*innen und ganz wichtig auch Unterstützung in allen Bereichen rund um so eine Produktion; das geht vom Bühnenbild über Requisite, Kostüm, Maske, Fotoshooting, Werbung, PR bis hin zu Kasse und Barbetrieb während der Vorstellungen.

Wir freuen uns über alle, die sich engagieren wollen, sei es für eine Produktion oder längerfristig als Vereinsmitglied. Bei Interesse meldet euch unverbindlich bei info@kleinebühneeffretikon.ch.

Updates über den Stand der Dinge findet ihr hier oder auf Facebook und Instagram.

Produktionen